Meine Person
Ihre Reiki-Lehrerin
Mein esoterischer Weg
Meine Aura
So finden Sie mich
Energetische Reinigung
Räume & Häuser reinigen
Unerwünschte Energien
Energien wahrnehmen
Esoterische Themen
Karten legen per eMail
Bachblüten
Kosmetik selber machen
Fußreflexzonenmassage
Magenta® Farbfolien
Reiki-Systeme
Alles über Reiki & Esoterik
Usui Reiki
Dentho Gendai Reiki
Engel Ki
Full Spectrum Healing
Full Spectrum Light
Grossmeister-/Lichtgrade
Karuna Ki Reiki
Kundalini Reiki
Shamballa MDH
Shamballa 1024
Violet Flame

Dr. Edward Bach und seine Bachblüten!

Edward Bach war Arzt, Bakteriologe und Entdecker der Blütenessenzen. Edward Bach wurde am 24.09.1886 in dem etwa drei Meilen außerhalb von Birmingham gelegenen Dorf Moseley in Warwickshire, in gutbürgerlichen Verhältnissen, geboren. Schließlich erfuhr der Vater von dem starken Wunsch seines Sohnes, einen Heilberuf zu ergreifen, und stattete ihn mit den zum Studium an der Universität Birmingham notwendigen Mitteln aus, wo er 1906 seine Ausbildung aufnahm. Von dort aus ging Edward Bach nach London, wo er 1912 am University College sein medizinisches Examen ablegte. Nachdem Dr. Bach mehrere Abteilungen im Krankenhaus durchlaufen hat, kündigte er seine Stelle und widmete sich der Forschung von Blütenessenzen.

Er ging zurück in seinem Dorf, wo er eine Praxis aufmachte und kam zu der Erkenntnis, daß viele Frauen, die zu ihm kamen, zwar körperliche Beschwerden hatten, aber diese, durch die Erkrankung der Seele verantwortlich waren. So konnte er zum einen seinen Patientinnen helfen und zum anderen die Wirkung der Blüten auf jeden Einzelnen von ihnen testen.

Um in akuten seelischen Negativsituationen, zum Beispiel in einer schulischen Krise, die passenden Blüten für sich oder ihrer Familie zu erkennen, bedarf es keiner psychologischen Ausbildung, sondern Selbsterkenntnis, Lebenserfahrung und gesunden Menschenverstand. Jedoch chronische seelische Disharmonien in der eigenen Persönlichkeit zu erkennen, ist weitaus schwieriger. In solchen Fällen ist es immer empfehlenswert, einen qualifizierten Behandler aufzusuchen.

Die 38 Bachblüten sind in 7 Gruppen wie folgt aufgeteilt:  

  • I. Angstvoll
  • II. Verunsichert
  • III. Interesselos - wenig Gegenwartsbewusstsein
  • IV. Innerer Rückzug, Einsamkeitsproblematik, Isolation
  • V. Überempfindlich, Abgrenzungsproblematik
  • VI. Mutlos bis verzweifelt, Defizit- und Grenzgefühle
  • VII. Übertrieben - man will zu viel

Sie lassen sich analog zu den Bach-Blüten auf diesen Hautzonen einsetzen. Die Zahlen entsprechen der üblichen Nummerierung der Bach-Blütenessenzen. » Zu den Hautzonen

Die Erfahrung zeigt, daß durch die Einnahme von Bach-Blüten das Gespür, die Intuition für die Wahl der richtigen Bach-Blütenkombinationen von Mal zu Mal wächst. Um die seelischen Schwierigkeiten fremder Menschen richtig einschätzen zu können, bedarf es in der Regel einer therapeutischen Ausbildung und viel Erfahrung. 

REIKI-MEISTERLISTE | SPIRICO | ESOTERIKSHOP | REIKI-TIERPRAXIS | TESLA-SHOP | IHR KUNDALINI LEHRER | RIFAR